Studien zur Automatisierung der Haustechnik sorgen für Aufsehen und zeigen wirtschaftliche Alternativen zur Außenwanddämmung der Bestandsimmobilien. Ob diese neuen Wege als Alternative jedoch angenommen werden, liegt letztlich an uns Eigentümern. Schon jetzt zeigen die Ergebnisse der Automatisierung einen wirtschaftlicheren Weg auf als die in der Regel unwirtschaftlichen Wärmdämmverbundsysteme für die Außenwände.
Seit einigen Jahren werden von Firmen wie techem, Honeywell und anderen Heizungssteuerungssysteme angeboten, die bis zu 20% an Heizenergie zu sparen in der Lage sein sollen. Dies sind Regeleinrichtungen für die Einzelräume, die überflüssige Heizung durch Steuerungen auf ein sinnvolles Maß reduzieren.
Inzwischen liegen ferner eine Reihe von Studien und auch weitere Geräte zur Reduzierung des Energieverbrauchs (Heizung und Strom) vor, mit denen sich jeder Eigentümer oder auch Mieter einer Wohnung beschäftigen sollte. Danach sollen Vielverbraucher bis zu 40% sparen können, so z.B. eine Aussage von RWE.
Solche Haussteuerung zur Reduzierung der verbrauchten Energie basieren auf intelligenten elektronischen Geräten, die ohne technisches Vorwissen mit minimalen Zeitaufwand in den Wohnräumen anbringbar sind, so eine weitere Aussage von RWE zum eigenen Angebot “SmartHome”.
Es macht also Sinn, sich in diese vielversprechende neue Haustechnik einzuarbeiten, um eine für die Wohnanlage wirtschaftliche Einrichtung zur Energieeinsparung vorschlagen zu können. Es könnte Ihrer überaus wirtschaftlichen Alternative in der nächsten Eigentümerversammlung zugestimmt werden statt der vom Verwalter favorisierten “Plastikverpackung” Ihrer Wohnanlage. Hausgeld-Vergleich e.V. arbeitet deshalb derzeit in der Nürnberger Studiengruppe “Automatisieren statt Dämmen?” mit.
Hausgeld-Vergleich e.V. liegen bereits die wichtigsten Studien vor, die gegen Erstattung von Kopieraufwand und Porto erhältlich sind.
Bestelladresse:
Hausgeld-Vergleich e.V.
Gehrestalstraße 8, 91224 Pommelsbrunn
Tel.: 09154/1602, E-Mail: hausgeld-vergleich@t-online.de
Zurück