wurde die Hausverwaltung
Udo Meyer Liegenschaften
Als Gegenstück zur positiven Auszeichnung “Verwalter des Jahres” verlieh Hausgeld-Vergleich e.V. nun zum zweiten Male
“Das schwarze Schaf”.
Unter den infrage kommenden Kandidaten wurde die Hausverwaltung Udo Meyer Liegenschaften ausgewählt.
Gründe:

Nach den vorliegenden Informationen hat diese Verwaltung für die Wohnanlage “Varangeviller Str. 2 + 2 a, 63486 Bruchköbel, für die Jahre 2003, 2006 und 2007 fehlerhafte Jahresabrechnungen erstellt, die jeweils vom Gericht für ungültig erklärt wurden.
Gerichtliche Entscheidungen für die weiteren Abrechnungen 2004 und 2005 stehen noch aus. Teilweise wurde trotzdem keine neue Abrechnungen zur Genehmigung vorgelegt.

Die Verwaltung musste zur Gewährung von Einsicht in Abrechnungsunterlagen verurteilt werden. Die Einsicht musste anschließend sogar im Wege der Zwangsvollstreckung durchgesetzt werden.

Die Umgangsmethoden der Verwaltung mit kritischen Eigentümern in dieser Wohngemeinschaft als auch in einer anderen sind von verschiedenen Gerichten kritisiert worden. So wurde z.B. ein Schriftsatz, der in einer Gerichtsverhandlung an den Verwalter übergeben wurde, zunächst mit den Worten zurückgewiesen:

“Diesen Mist können Sie behalten!”
Nachdem der Verwalter Udo Meyer zu unseren Vorhaltungen keine Stellung bezogen hat, wurde die Entscheidung auf Basis der vorliegenden Schilderungen und Gerichtsurteile getroffen.
Zurück