Eigentümer-Infos, Tischvorlagen, Basistexte für Anwälte

Nicht jeder Eigentümer hat die Gabe, das punktgenau und kurz gefasst vorzutragen oder zu schreiben, was im richtigen Moment ausgeführt werden sollte.

Wie oft kommt es vor, dass man sich in der Eigentümerversammlung in einem nicht enden wollenden Wortschwall verliert und schließlich die Worte aus den Reihen der Zuhörer hört: „Aufhören!“ oder „Jetzt reicht‘s!“

Wie gut ist es dann, wenn man vor Versammlungsbeginn eine Tischvorlage verteilen konnte, als Entscheidungshilfe treffsicher so aufgebaut, dass das gewünschte jedem der Anwesenden ohne große Worte klar wird. Und dann kann man bei der späteren zusätzlichen Wortmeldung auf die Ausführungen in dieser Tischvorlage zurückkommen, sich an ihr orientieren und sie bei Bedarf ergänzen - alles präzise auf das gewünschte Ziel abgestimmt.

Wer bereits vor der Versammlung die Eigentümer in eine bestimmte Abstimmrichtung führen möchte und zugleich die Mehrheitsverhältnisse testen will, sollte sich des Hilfsmittels Eigentümer-Infos bedienen. Auch hier sollte dies nicht mit seitenlangen Ausführungen geschehen, ermüdend zu lesen und zu kaum zu verstehen, auf was es dem Verfasser im Kern ankommt. Auch schreiben will gelernt sein und es ist keine Schande, wenn man sich hier professioneller Hilfe bedient.

Nichts hasst ein Anwalt mehr als dicke Aktenordner und stundenlange Gespräche über das, was man inzwischen alles erleben musste und den Hinweis, dass es so nicht weitergehen kann und man ihm deshalb das gesammelte Material übergibt, damit er sich daraus das aussucht, was er verwenden kann, um den angestrebten Prozess zu gewinnen. Die guten Anwälte stehen heute alle unter Zeitdruck - nur die weniger guten haben ewig Zeit. Da macht es einen besseren Eindruck, wenn bereits das zu Papier gebracht wurde, was Sache ist und der Anwalt diesen Basistext nur noch mit seinen juristischen Ausführungen zu ergänzen hat.

Hausgeld-Vergleich hilft Ihnen deshalb beim zielgenauen Abfassen von Schriftstücken.
Wenn Sie hier Bedarf haben, so fragen Sie nach, welche Kostenerstattung für den jeweiligen Einzelfall anfällt.

Wohnflächenermittlungen durch Bauingenieur
Wenn Eigentümer, Vermieter oder Mieter und Mieter eine Vermessung der Wohnfläche benötigen, so ist diese Leistung im Rahmen einer Pauschale möglich, zu der sich die Anfahrtskosten addieren. Der Auftrag ist direkt mit dem Bauingenieur zu vereinbaren.
Interessierte können bei uns die Adresse erfahren und dann direkt Kontakt aufnehmen.
Hausgeld-Vergleich e.V., Gehrestalstraße 8, 91224 Pommelsbrunn
Tel.: 09154/1602 - Fax 09154/914721 - E-Mail: hausgeld-vergleich@t-online.de
Zurück