für Mitglieder  
Euro
Nichtmitglieder
Euro
Aktuelle Vergleichsdaten
für das Hausgeld bzw. die Betriebkosten
und Hilfen zum Hausverwalter-Check
Vergleichswerte Hausgeld/Betriebskosten für jeweilige Wohnortregion im Beitrag -
Vereins-Prüfung einer Hausgeld-/Betriebskostenabrechnung incl. Kurzgutachten anhand von Vergleichszahlen und Hinweisen zur Kostenreduzierung 20,- 40,-
Muster eines verbrauchergerechten Verwalter-Vertrages im Beitrag 10,-
Prüfung eines Verwaltervertrages anhand des Vereins-Musters mit schriftlichen Vorschlägen und Begründung zum Änderungsvorschlag nach gesonderten Angebot
Hausverwalter-Check vor der Erst-Beauftragung oder Wiederwahl. Anhand der Vereins-Datenbank wird überprüft, ob Vorkommnisse bekannt sind. im Beitrag 15,-
Unsere Ratgeber - verständlich und praxisnah:
Ratgeber 1: “Richtiger Umgang mit der Hausverwaltung” Alles was Sie für den Umgang und die Kontrolle Ihrer Hausverwaltung wissen sollten: Fachlichen und persönliche Voraussetzungen, richtige Suche, Inhalt eines Verwaltervertrages, seine Bestellung, seine Vollmachten und Arbeit, seine Auskunfts-Pflicht, Abberufung und Haftung. Neue 2. Auflage mit den Änderungen, die sich ab 1.7.2007 ergeben. Format DIN A 5, 76 Seiten 10,- 15,-
Ratgeber 2: “Hausgeld-Spiegel” mit Informationen und vielen rechtlichen Tipps sowie mit der 9. aktuelle Fassung von Vergleichszahlen Ihrer Region für die Eigentümerversammlungen 2012 - 64 S. plus Vergleichstabelle 10,- -
Ratgeber 3: “Ordnungsgemäße Hausverwalter-Abrechnung Wie Sie als Eigentümer oder Beirat eine Abrechnung sicher prüfen können. Rechtliche Grundlagen, praktische Techniken, neue Ideen und Meinungen Format DIN A 5, Broschur, 68 Seiten 10,- 15,-
Ratgeber 4: “Erfolgreich vor Gericht bestehen” Hier zeigen Praktiker und Juristen, wie eine Klärung vor Gericht nach dem neuen ZPO-Verfahren ab 1.7.2007 veranlasst und abgewickelt wird. DIN A 5, 76 S. 10,- 15,-
Ratgeber 6: “Die Änderung zum WEG” ab 1.7.2007 Ein Gesetz beschlossen, das als verbraucherunfreundlich zu bezeichnen ist. Alle neuen Gesetzestexte, Meinungen und Anregungen, wie zu reagieren ist. Format DIN A 5, 72 Seiten 10,- 15,-
Ratgeber 7: “Eigentümer-Versammlung - Ort der Willensbildung -” Viele Eigentümer übersehen, dass ihre einzige Mitgestaltungschance in der Durchsetzung des Gewollten auf der Versammlung liegt. Es werden Rechte und Möglichkeiten, aber auch Tücken vom Praktiker gezeigt. DIN A 5, 76 Seiten 10,- 15,-
Ratgeber A: “Gemeinschaft der Wohnungseigentümer” Quelle von Streitigkeiten oder konstruktiven Miteinander(Stand 1.7.2007) von WEG-Richter Dr. Joachim Bender mit Cartoons von Erik Liebermann. Mit kompetenten Wissen Streit vermeiden. Format DIN A 4, 84 Seiten 15,- 20,-
Weitere wichtige Ratgeber
1.000 Seiten Immobilien-Fachwissen von A-Z kostenlos
im Internet
48,-
als Buch
Hausordnung für Wohnungseigentümer v. V. Bielefeld, 86 S. 16,50 16,50
Handbuch der Klimalügen von Harry Olsen, 62 S. teilw. 4-farbig 10,- 15,-
Falsche Klimaprognosen v. S. Fred Singer, IPPC-Skandal aufgedeckt, 32 Seiten 7,- 10,-
Telefonischer Erfahrungsaustausch/Beratung mit 09154/1602:
Hausgeld/Kosten, Umgang m. d. Hausverwaltung und alle sonstigen Themen rund um die Wohnung im Beitrag Absprache
Muster für Briefe und Anträge an die Hausverwaltung für Eigentümer
Im Internet unter “Muster für Briefe, Anträge, Anfechtungen” oder gesonderte Liste per Post anfordern im Beitrag je 2,-*
Muster für Anträge beim Wohnungseigentümer-Gericht
Im Internet unter “Muster für Briefe, Anträge, Anfechtungen” oder gesonderte Liste per Post anfordern im Beitrag je 2,-*
Muster für Mieter
Im Internet unter “Muster für Briefe, Anträge, Anfechtungen” oder gesonderte Liste per Post anfordern im Beitrag je 2,-*
* jeweils zuzüglich Porto/Verpackungsersatz je Sendung Euro 2,20
Verfügbare Schulungs-Manuskripte der BEIRATS -Akademie© für Eigentümer und Verwaltungsbeiräte
Es stehen inzwischen für fortbildungswillige Eigentümer und Verwaltungsbeiräte folgende Fachmanuskripte gegen Kostenerstattung* zur Verfügung, die an den Vorträgen nicht teilnehmen konnten: Euro
1. Verwaltungsbeirat - Ideal und Wirklichkeit
 
10,-
2. Vergütung und Aufwandsentschädigung für Beiräte mit OLG-Urteil aus München und Honorierungsvertrags-Muster 10,-
3. Haftungsrisiken des Beirats und deren Vermeidung
 
10,-
4. WEG-Abrechnungsprüfung nach der Rechtssprechung und wie wird Geld-Fehlbestand (incl. Konto-Verlaufs-Check) ermittelt? 20,-
5. Richtig heizen
 
10,-
6. Altbau und Wärmeschutz - Fragen und Antworten
 
10,-
7. Alte Holzfenster - Argumente für die erhaltende Instandsetzung
 
10,-
8. Bausphysik des historischen Fensters - Antworten
 
10,-
9. Wissenschaftliche Klarstellung von “Superdämmungen” mit Hyperbel-Funktion bei Wärmedämmung 10,-
10. Barackenklima in Niedrigenergie- und Passivhäusern
 
10,-
11. Warum Wärmedämmung fragwürdig ist
 
10,-
12. Heizkostenabrechnung nach DIN 2077
 
10,-
13. Aufgaben, Rechte und Pflichten des Verwaltungsbeirats
 
15,-
14. Wie prüfe ich einen Verwaltervertrag und formuliere Änderungen dazu
 
15,-
15. Unterschied zwischen modernisierender Instandsetzung, Modernisierung und baulicher Veränderung 10,-
16. Die Irrtümer bei der Gebäudedämmung
 
10,-
17. Heizkosten + Co richtig abrechnen sowie Kosten reduzieren
 
10,-
18. Rechte und Pflichten des Verwalters
 
10,-
19. Möglichkeiten, Risiko und Rechtssprechung zur Kreditaufnahme einer Wohngemeinschaft 10,-
20. Welche Wege gibt es, sich von einem Verwalter zu trennen?
 
10,-
21. Wie finde ich den richtigen Verwalter und prüfe dessen Qualifikation vor der Bestellung / mit Vertragsmuster 15,-
22. Energetische Verbesserung der Wohnanlage: Vor- und Nachteile?
Was rechnet sich? Befreiung von der EnEV? Rechtliche Situation?
15,-
23. Die wichtigste Rechtsprechung des Jahres , die man kennen sollte - praxisnah erläutert
 
10,-
24. Gemeinschafts-oder Sondereigentum? Wer zahlt?
 
10,-
25. Problem Schimmel - Gefahr für die Gesundheit
 
15,-
26. Welche Vorsorge-, Sicherungs- und Schutzpflichten lasten auf der WEG
 
10,-
27. Wie wird eine sinnvolle Rücklagenzuführung kalkuliert
 
10,-
28. Hydraulischer Abgleich = Energieeinsparung und gerechte Abrechnung
 
10,-
29. Hilfe Mietnomaden! Wie kann man sich schützen und wehren?
 
10,-
30. Die wichtigste Rechtsprechung des Jahres - praxisnah erläutert - Teil II
 
10,-
31. Wie wehren sich Beirat u. Eigentümer gegen nicht ordnungsgemäße Verwaltung
 
10,-
32. Wasserschaden im Gemeinschafts- und/oder Sondereigentum -
wer muss tätig werden? Wie ist die Rechtslage?
10,-
33. Verwalterhaftung und Schadensersatzansprüche geltend machen mit Urteil
 
15,-
34. Die wichtigste Rechtsprechung des Jahres - praxisnah erläutert - Teil III
 
10,-
35. Gesetzlicher Kostenverteiler ungerecht? Was kann man daran ändern?
 
10,-
36. Der Beirat - „Handlanger“ der Verwaltung oder Interessenvertreter der WEG
 
10,-
37. Wichtige Anforderungen zur Jahresabrechnung nach der Rechtsprechung mit Anleitung u. Arbeitshilfen zur Prüfung sowie Kostenreduzierungs-TOP-Anträge 15,-
38. Die wichtigste Rechtsprechung des Jahres - praxisnah erläutert - Teil IV
 
10,-
39. Gutachten: Rechtswissenschaftliche Analyse zum Fördersystem des EEG auf dem Prüfstand des Verfassungs- und Europarechts von Prof. Dr. Schwintowski (Humboldt-Universität zu Berlin) 20,-
40. Verzeichnis über wichtige Urteile zum Wohnungseigentumsrecht in 2015
 
10,-
41. Wichtiges Basiswissen zur HOAI (Honorarordnung für Architekten u. Ingenieure
 
10,-
42. Eine Anfechtungsklage gut vorbereiten, Kostenrisiko u. Streitwert beeinflussen
 
10,-
Wichtige Fachartikel sind dazu für Sie ausgesucht und archiviert.
Bei Interesse „Angebot Fachartikel“ bestellen: E-Mail: hausgeld-vergeleich@t-online.de
* Kopierkosten, Abwicklung und Versandkosten
Weitere Themen in Arbeit. Fragen Sie nach!
Der Gesamtbetrag ist jeweils bei Nichtmitgliedern nach Vorkasserechnung zu zahlen auf Konto: Hausgeld-Vergleich e.V., Kt.: 83259, BLZ 760 614 82, Raiffeisenbank Hersbruck.
Es wird auf die Geschäftsbedingen im Internet verwiesen (auch per Post/Tel. abforderbar) Alle Angebote freibleibend und nach Vorrat.
Bestelladresse:
Hausgeld-Vergleich e.V., Gehrestalstr. 8, 91224 Pommelsbrunn, Tel.: 09154/1602
Zurück