Das Bildungs-Angebot der  umfasst derzeit je nach dem verfügbaren persönlichen Zeitrahmen folgende Möglichkeiten für Eigentümer und Verwaltungsbeiräte:
A) “Schulung / Vorträge am Abend” 18 - 21 Uhr in verschiedenen Großstädten
1. Schulungen:
Ein umfangreicheres Thema wird vertieft behandelt und mit einer praktischen Arbeit verbunden.
Beispiel für umfangreiche Themen
  • “Verwalterabrechnung haftungssicher nach BGH (Az.: V ZR 44/09) prüfen”
    oder
  • “Wirtschaftlichkeitsprüfung einer Wärmedämm-Maßnahme an den Außenwänden”
    oder
  • “Wie kann der Beirat die Kosten im Sinne seiner Miteigentümer positiv beeinflussen?”
    usw.
Das erste Angebot dazu ist:
Anmeldung zur Schulung der  
Dienstag, 19.7.2011, 18.00 - 21.00 Uhr. Maxfeldstr. 5, 90409 Nürnberg
Intensiv-Schulung mit konkretem Fall aus der Praxis:
Wie prüfe ich die Jahresabrechnung nach der Rechtssprechung
und stelle fest, ob 21.908,58 Euro auf den Konten fehlen?
Anmeldeschluss äußert bis Montag 11.7.2011
Bis zu diesem Termin muss die Schulungsgebühr von 30,- Euro auf das
Konto 83259, BLZ 760 614 82, Raiffeisenbank Hersbruck, Inhaber: Hausgeld-Vergleich e.V.
einbezahlt worden sein.
Bitte Formular ausfüllen, PDF-Datei erstellen, Ausdruck oder E-Mail an unten angegebene Adresse senden.
Teilnehmer (Name)
PLZ, Ort
Straße, Hausnummer
Telefon/ E-Mail
Alle Teilnehmer erhalten eine Bestätigung über die Schulung sowie einen Auslagenbeleg.
2. Vorträge:
Über 2-3 Themen mit anschließender Beantwortung der sich daraus ergebenden Fragen.
Beispiele für Vorträge
  • Unterschied zwischen modernisierender Instandhaltung, Modernisierung und baulicher Veränderung” und die jeweils dafür erforderlichen Zustimmquoten.
  • Verwaltervertrags-Prüfung mit Abänderungs-Vorschlägen im Sinne der Eigentümer.
  • Wie wichtig ist die Einhaltung von DIN-Normen?
  • Wie wird der Architekt nach HOAI honoriert?
  • Die Verkehrssicherungspflichten der Gemeinschaft.
  • Wie kann ich innerhalb der Gemeinschaft Streit schlichten?
  • Beteiligungsmöglichkeit an einem gerichtlichen Streitverfahren usw.
B) “Intensiv-Samstags-Seminar” 10 - 17 Uhr mit Mittagsessen
Beim Intensiv-Samstags-Seminar werden eine Schulung (ein großes wichtiges Thema mit praktischer Arbeit) mit weiteren Fachvorträgen verbunden sowie Tagesfragen individuell im Rahmen der verfügbaren Zeit behandelt.
C) “Schulungs- und Info-Paket für zuhause” - 4 Ordner mit 24 Rubriken
plus Lexikon „Immobilien-Fachwissen A-Z“ ca. 1.000 Seiten (online)
Dieses Paket ist für Personen geeignet, die Interesse an allen Schulungen, Vorträgen und sonstigem Info-Material rund um die Immobilie haben und sich allgemein umfangreichst fortbilden wollen, Vorträge und Seminare nicht besuchen können und schnell über ein kompaktes Wissen mit Arbeitsunterlagen verfügen wollen. Die 4 Startordner werden mir 6 Nachlieferungen ergänzt.
Ordner 1: Rechte/Pflichten/Haftung
  • Aufgaben, Rechte, Pflichten, Haftung
  • Prüfung u. Unterzeichnung des Verwaltervertrages
  • Bewertung der Zusammenarbeit mit Verwaltung
  • Streitschlichtung und Umgang mit Querulanten
  • Wohnungseigentumsgesetz / sonstige Gesetze
  • News aus der Szene
Ordner 2: Beirats-Praxis/Muster
  • Abrechnungs- und Kostenkontrollen
  • Heizkosten-/Warmwasser-Abrechnung/Verteilung
  • Energieeinspar-Verordnung und die Folgen
  • Multimedia und die Möglichkeiten für die Zukunft
  • Verkehrssicherheit, Versicherungen, Sonstiges
  • Muster für die Arbeit, Subventionsübersicht
Ordner 3: Instandhaltung
  • Rücklagen- und Instandhaltungsplanung
  • Bauschäden und Gutachten
  • Verträge mit Handwerk, Architekt, Ingenieur
  • Kosten der Instandhaltung und Reparaturen
  • Technische Einrichtungen
  • Firmenverzeichnis und -Angebote
Ordner 4: Beirats-Praxis/Muster
  • Rechtsliteratur und Fachzeitschriften
  • Gerichtsverfahren und deren Handhabung
  • Irrige Rechtsmeinungen u. deren Beseitigung
  • Aktuelle Rechtsprechung u. Haftungsfälle
  • Neue rechtliche Möglichkeiten nach dem 1.7.2007
  • Rechtsprechungs-Archiv

Für die Studien wird jeweils ein Teilnahmezertifikat ausgestellt, das die Fortbildungsmaßnahme bestätigt.

D) “Jahres-Begleitung bei Fragen u. Lösungen”
E) “Information über Urteile und Neuerungen”
F) Bereits beziehbare Referats-Manuskripte von Fachvorträgen je 10,- € incl. Versandkosten:
  • 1. Fachvortrag von Dozentin Dr. phil. Inge Karger:
    “Verwaltungsbeirat - Wirklichkeit und Ideal”

  • Inhalt des Referats u.a.:
    • Welche Eigenschaften sollten Beiräte haben?
    • Welche Fehler Beiräte immer wieder machen?
    • Soziale Kompetenz und Empathie erforderlich.
    • Kommunikationsfähigkeit lässt sich trainieren.
  • 2. Fachvortrag von Norbert Deul:
    „Vergütung und Aufwands-Entschädigung für Beiräte“

  • Inhalt des Referats u.a.:
    • Unentgeltliche Arbeit zwingend?
    • Möglichkeit von Ersatz der Aufwendungen nach Beleg oder durch Pauschale.
    • Möglichkeit eines Dienstverhältnisses.
    • Wie ist der steuerliche Umgang mit Vergütung und Aufwendungsersatz?
    • Höhe von Vergütung und Aufwendungsersatz?
    • Muster einer Vereinbarung zwischen WEG und Beirat.
    • OLG-Urteil München zur Pauschale.
  • 3. Fachvortrag von Norbert Deul:
    „Haftungsrisiken des Beirats und deren Vermeidung“

  • Inhalt des Referats u.a.:
    • Gibt es überhaupt eine Haftung des Beirats?
    • Welcher Sorgfaltsmaßstab ist für die Arbeit anzulegen?
    • Wann muss gehaftet werden?
    • Wie kann man Haftung vermeiden?
    • Höhe von Vergütung und Aufwendungsersatz?
    • Ein weiterer praktischer Fall aus München:
      Beirat zur Haftung verurteilt - wegen Verwalterkündigung!
Bezugsadresse und weitere Infos (Preise, Termine, Einladungen usw.)
 c/o Hausgeld-Vergleich e.V., Gehrestalstr. 8, 91224 Pommelsbrunn
Tel.: 09154/1602, Fax: 09154/914721, E-Mail: hausgeld-vergleich@t-online.
Dozenten
Dr. Joachim Bender
(Richter a.D.)
und
Manfred Reichel (Rechtsanwalt)
Umfrage zum derzeitigen Themen-Angebot der

Bitte Formular ausfüllen, PDF-Datei erstellen, Ausdruck oder E-Mail an oben angegebene Adresse senden.
Halten Sie solch eine verbraucherorientierte Einrichtung für wichtig?  ja  nein
Werden Sie Angebote dieser Einrichtung nutzen?  ja  nein
An welchen Themen sind Sie besonders interessiert (bitte ankreuzen):
Wie kann ich als Beirat Geldverlust der Gemeinschaft verhindern?  ja  nein
Klimaschutz / Energiewende: Aktuelle Gebote oder nachhaltige Irrtümer  ja  nein
Aufgaben, Rechte, Pflichten und Haftung des Beirats?  ja  nein
Rechte und Pflichten des Eigentümers?  ja  nein
Rechte und Pflichten des Verwalters?  ja  nein
Wie prüfe ich einen Verwaltervertrag und formuliere Änderungen dazu?  ja  nein
Wie kann ich die Arbeit eines Verwalters sachlich bewerten?  ja  nein
Welche Möglichkeiten bestehen zur Trennung von einem schlechten Verwalter?  ja  nein
Erläuterungen zu Änderungsmöglichkeiten der Kostenverteilung.  ja  nein
Die Jahresabrechnung und Kostenvoranschläge professionell prüfen.  ja  nein
Heiz- und Warmwasserkosten prüfen und senken.  ja  nein
Welche Risiken entstehen aus der Verkehrssicherung für den Eigentümer?  ja  nein
Richtige Rücklagenhöhe berechnen. Erstellen einer Instandhaltungsplanung.  ja  nein
Typische Bauschäden und deren Beseitigungsmöglichkeiten.  ja  nein
Wartung der technischen Einrichtungen.  ja  nein
Fachvorträge von Firmen (z.B. Aufzug, Heizung, Multimedia, Wasserleitungen)  ja  nein
Amortisationsberechnung einer Wärmedämmmaßnahme.  ja  nein
Die Irrtümer bei der Gebäudedämmung.  ja  nein
Fragwürdige Energieeinspar-Verordnung?  ja  nein
Sonstige gewünschte Themen:
Ich wünsche konkrete Angebote (Termin, Ort, Höhe der Kostenerstattung):  ja  nein
Name:  Tel.: 
Postanschrift: 
Zurück