Petition zur Abschaffung der
Energieeinsparverordnung (EnEV) gestartet!
Unbeeindruckt vom neuen Projekt „KLIMAVerwalter“ erscheint uns die Petition von Thomas Walther für erwähnentswert. - einem besonders engagierten und besorgten Mitbürger aus dem Norden Deutschland – dort wo der Blick noch überwiegend herb und klar geblieben ist.
Thomas Walther hat nämlich eine Petition „Umweltministerin Hendricks: Beendigung der Wärmedämmung u. Abschaffung der EnEV“ gestartet. Dabei kann jeder Eigentümer und Mieter mitmachen und unterschreiben.
Der Petitionstext lautet:
Fassadendämmungen bergen eine Vielzahl von Risiken: Da die dringend notwendige Entfeuchtung unterbunden wird, kommt es fast zwangsläufig zu Schimmelbildung. Umweltmediziner warnen eindringlich vor hieraus resultierenden und mitunter tödlich verlaufenden Krankheiten (Allergien, Asthma u.a.).Kinder sind hier besonders betroffen, da ihr Immunsystem noch nicht voll entwickelt ist!
Zur Schimmelvermeidung wird oft eine automatische Lüftung eingebaut (z.B.in Schulen). Doch auch hier lauern erhebliche Gefahren, da sich mit der Zeit gesundheitsgefährdende Stoffe in den Filtern und Lüftungskanälen einlagern.
Hinzu kommen noch nicht abzuschätzende Gesundheitsrisiken durch Giftstoffe, die in den Fassadenfarben enthalten sind zur Algen-und Schimmelprophylaxe. Diese gelangen durchs Lüften in die Wohnung. Es hat auch bereits mehrere Brände wärmegedämmter Gebäude mit Todesopfern gegeben, da die zumeist verbauten Dämmsysteme aus Polystyrol wie Brandbeschleuniger wirken.
Erst kürzlich kam bei einem Brand in Duisburg eine Mutter mit ihren beiden Kindern ums Leben! Um diese skandalösen Gefährdungen für die Zukunft zu vermeiden, muß der weitere Verbau jeglicher Dämmsysteme schnellstmöglich beendet werden! Da zudem mehrere Studien beweisen, dass der Heizenergieverbrauch von gedämmten Häusern größer ist als von ungedämmten, ist auch offensichtlich, dass die der Energieeinsparverordnung (EnEV) zugrundeliegenden Berechnungen fehlerhaft sind.
Deshalb ist die Abschaffung der EnEV längst überfällig!

Wer sich an dieser Petition beteiligen will, kann dazu seine Beteiligung erklären unter:
https://www.change.org/p/umweltministerin-hendricks-beendigung-der-w%C3%A4rmed%C3%A4mmung-und-abschaffung-der-enev-2?recruiter=50758682&utm_source=share_petition&utm_medium=email&utm_campaign=share_email_responsive
Zurück