• Drastische Erhöhungen
Die Preise für Heizöl, Gas, Fernwärme und Strom sind laut statistischem Bundesamt erheblich gestiegen und haben zur zusätzlichen Steigerung der Lebenshaltungskosten geführt.
Auch die anderen Betriebskosten sind gestiegen - darunter Wasser und Abwasser erheblich mehr. Bei real stagnierenden bis teilweise rückläufigen Einkommen je Haushalt sind das gewichtige Gründe, nach Einsparmöglichkeiten zu suchen z.B. selbstverständlich auch beim Hausgeld bzw. den Betriebskosten.

Der “Hausgeld-Vergleich / Hausverwalter-Check e.V.” wird deshalb permanent Tipps zu Einsparungen für Wohnungseigentümer und Mieter veröffentlichen. Alle Fachleute der Immobilienwirtschaft sowie alle Praktiker werden deshalb aufgerufen, Möglichkeiten zur Kosteneinsparung bei Hausgeld und Betriebskosten an den Verein zur Veröffentlichung mitzuteilen. Eine Jury des Vereins wird einmal im Jahr den besten Vorschlag auswählen und den Einsender durch die Vergabe eines
auszeichnen und ehren.
 •   Petition zur Abschaffung der Energieeinsparverordnung (EnEV) gestartet!
- hier anklicken -
 •   Strom ist nicht gleich Strom -
warum die Energiewende nicht gelingen kann

- hier anklicken -
 •   Zum wiederholten Male:
So kann sich der Wohnungseigentümer vor unberechtigten Geldentnahmen schützen!

- hier anklicken -
 •   Wie “Experten” Eigentümer täuschen, damit unwirtschaftlichen Großaufträgen zugestimmt wird - eine Auswahl aus der Praxis
- hier anklicken -
 •   Was die Energiewende wirklich kostet
von Dr. Klaus Peter Krause
- hier anklicken -
 •   Abzocke und unnötige Belastung bei Legionellen-Prüfung vermeidbar!
- Ein Erfahrungsbericht von Vereins-Beirat Josef Pest -
- hier anklicken -
 •   Auskunft von Bundesministerien verlangt:
“Welche wissenschaftlichen Beweise rechtfertigen Geldausgaben von 350 bis 600 € je qm Wohnfläche für die Politiker-Forderung zum “klimaneutralen” Gebäudebestand?”
- hier anklicken -
 •   Änderungen für Wohnungsinhaber beim Justizministerium angemahnt:
“Kostenverteilungs-Ungerechtigkeit bei Einrohrheizungen beseitigen!“
- hier anklicken -
 •   SEPA-Aufstand der Erbsenzähler gegen einmalige 3,- € !
- hier anklicken -
 •   Aufruf zur Diskussion:
Wie soll es bei der Energiewende weiter gehen?
Vorwort von Daniel Wetzel - Inhaber unseres “Verbraucherschutz-Awards”

- hier anklicken -
 •   Wichtig zu wissen bei der Neuanschaffung einer Heizungsanlage:
Gaspreise haben nahezu stabile Tendenz

- hier anklicken -
 •   Vorteile reflektierender Anstriche gegenüber üblicher Wärmedämmung
- hier anklicken -
 •   Protest gegen Trinkwasserverordnung hatte Erfolg!
Deshalb sollten auch die Proteste gegen die generelle Dichtigkeitsprüfung von privaten Abwasserohren weitergehen!
- hier anklicken -
 •   Protest gegen Dichtigkeitsprüfung der privaten Abwasserrohre kann erfolgreich sein!
- hier anklicken -
 •   Verbraucherschutz-Award von Hausgeld-Vergleich e.V. für Herrn Daniel G. Wetzel, Wirtschaftsredakteur
“DIE WELT“, “WamS”, “Berliner Morgenpost”
- hier anklicken -
 •   Vorbildliche Betriebskosten bei BVI-Hausverwalter Ritter GmbH
- hier anklicken -
 •  Welche Kosten und Folgekosten entstehen dem Eigentümer bei einer Wärmedämmung?
- hier anklicken -
 •  Ein weiterer Verwalter, der positiv aufgefallen ist:
Dipl.-Betriebswirt Volker M. Schramm in Kaiserlautern

- hier anklicken -
 •  Alternative Energie-Spartipps von Dipl.-Betriebswirt Manfred Ritter, BVI-Hausverwalter in 92318 Neumarkt
- hier anklicken -
 •  So können Sie Sonderkosten für “Zensus 2011” vermeiden
- hier anklicken -
 •  Verbraucherschutz-Award für Dipl.-Ing. Konrad Fischer
- ein streitbarer Architekt, der Eigentümer seit Jahren vor unsinnigen Kosten warnt -
- hier anklicken -
 •  “Wärmeklau” bei Einrohrheizungen
Wie Sie sich gegen die “Klauer” in Ihrer Wohnanlage wehren können.

- hier anklicken -
 •  Ihr Recht auf eine Amortisationszeit von 10 Jahren und auf Vermeidung unnötiger, unzweckmäßiger und überhöhter Kosten.
- hier anklicken -
 •  Geld zurück für Gaskunden - Kartellwächter haben zugeschlagen.
- hier anklicken -
 •  Berlins Senator Dr. Thilo Sarrazin zur Einsparung von Energie
- hier anklicken -
 •  Jetzt gilt es trotz Energiepreis-Steigerungen einen kühlen Kopf zu bewahren -
hektische Aufregung ist fehl am Platz

- hier anklicken -
 •  Beschlussanträge für Kosteneinsparung rechtzeitig stellen und Unterlagen dazu vorbereiten
- hier anklicken -
 •  Vorsicht Falle: Sonderkosten des Verwalters
- hier anklicken -
 •  Thilo Ries vom Verbraucher-Magazin Guter Rat wird für seine Idee zur Gründung eines Gas-Einkaufspools gedankt.
- hier anklicken -
 •  Oberbürgermeister Dr. Christoph Hammer, der Preisträger des vergangenen Jahres
- hier anklicken -
 •  Protest und Wettbewerb bringt günstigere Energiepreise.
Stadtwerke München (SWM) müssen jetzt Preise senken.
Gas kann bis zu 13,6% günstiger eingekauft werden.

- hier anklicken -
 •  Weitere Spar-Tipps
- hier anklicken -