Historie 2014
Mittwoch, 26.11.2014, ab 19.00 Uhr,
Alter Giesinger Bahnhof - Kurt-Mahler-Saal,
Giesinger Bahnhofsplatz 1, 81539 München

für Wohnungseigentümer und Verwaltungsbeiräte
Schulung:*
Norbert Deul (Vorstand des Vereins):
  1. Verwalter-Haftung und Schadensersatzansprüche geltend machen - mit Urteil als Muster.
    Rechtsanwalt (wird noch benannt)
  2. Die wichtigste Rechtsprechung des Jahres - praxisnah erläutert.
Anmeldeschluss äußert bis Mittwoch, 19.11.2014
Bis zu diesem Termin muss die Schulungsgebühr von 30,- Euro auf das
Konto 83259, BLZ 760 614 82, Raiffeisenbank Hersbruck,
Inhaber: Hausgeld-Vergleich e.V. einbezahlt worden sein.
* Mindestzahl für Durchführung 20 Personen.
Anmeldung und weitere Infos unter:
Tel.: 09154/1602, Fax: 09154/914721
E-Mail: hausgeld-vergleich@t-online.de
Donnerstag, 23. Oktober 2014 - 18.00 Uhr
Vereinsheim TSG Benrath, nahe Benrather Bahnhof
Südallee 105, 40593 Düsseldorf
13. Düsseldorfer Wohnungsinhaber-Stammtisch©
Geplante Themen:
1. Einbruchsicherheit in den eigenen vier Wänden
   Referat eines Fachmannes der Kriminalpolizei Düsseldorf
2. Verwaltervertrag
    Sinnvolle Dienstleister-Anweisung oder Quasi-Entmündigung der Wohnungseigentümer?
Außerdem:
Erfahrungsaustausch im Plenum über Probleme mit Hausverwaltungen und Miteigentümern
Beantwortung von Fragen rund um die Wohnung durch FA für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Jörg S. Sprengel in Kanzlei Dr. Schnorrenberg, Düsseldorf-Benrath
Stammtisch-Leitung: Vereinsbeirätin Dr. Inge Karger
Teilnahme kostenfrei!
Interessierte sind willkommen!
Anmeldung unter:
Tel.: 09154/1602 oder 0211/576568 (Karger)
Fax: 09154/914721, E-Mail: hausgeld-vergleich@t-online.de
oder:   inge.karger@unitybox.de
Dienstag, 21. Oktober 2014 - 19.00 Uhr
Pizzeria “Mamma Mia”, Nebenzimmer Sportgaststätte-Haunstetten,
Landsberger Str. 3, 86179 Augsburg
14. Augsburger Wohnungsinhaber-Stammtisch©
Themen:
  • Vereinsbeirat Josef Pest berichtet über wichtige News der Szene und aktuelle Rechtssprechungen
  • Schwerpunkthema:
    “Rechtzeitige Vorbereitung zur Eigentümerversammlung“
    • Mit rechtzeitigen TOP-Anträgen Einfluss auf die Kosten und die Art der Verwaltung nehmen
    • Aufklärung betreiben und Interessengemeinschaften bilden
    • Bisherigen Abstimmungsmodus überprüfen
    • Rechtliches Wissen zur Stimmvollmacht und Anwendung
    • Sonstige organisatorische Vorbereitungen
  • Erfahrungsaustausch und Beantwortung von Fragen
Stammtisch-Leiter: Josef Pest - Beirat des Vereins
Anmeldung zur Platzreservierung erforderlich:
Tel.: 09154/1602 oder 0821/596133,
Fax: 09154/914721 - E-Mail: hausgeld-vergleich@t-online.de
Die Teilnahme ist kostenfrei!
Bitte informieren Sie auch andere Interessierte!
Freitag, 17.Oktober 2014
Steigenberger Hotel Frankfurter Hof, (12 Minuten zu Fuß vom Hbf Frankfurt)
Kaiserstraße, 60311 Frankfurt am Main
VIII. Internationale Klima- und Energiekonferenz
10.15 Uhr:  Präzises Klima-Timing über die letzten 2.500 Jahre
Prof. Dr. Horst Lüdecke - Pressesprecher EIKE e.V.
11.00 Uhr:  Grund zur Panik? Klimazyklen der letzten 20 Jahre
Prof. Dr. Carl-Otto Weiss - ehem. Prof. an der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt Braunschweig
12.00 Uhr:  Mittagspause - gemeinsames Mittagessen
13.00 Uhr:  Bildungsbedingungen der Kohlenwasserstoffe und Hydraulic Fracturing verlängern ihre Verfügbarkeit oder warum sich Fracking lohnt
Friedrich-Karl Ewert - Fachbeirat EIKE e.V.
13.45 Uhr:  Hydraulic Fravturing in Deutschland - die Risiken aus geowissenschaftlicher Sicht
Dr. Volker Werde - Geologischer Dienst NRW
14.30 Uhr:  Fracking mit alternativen Chemikalien
Dr. Tore Land - Chief Executive Officer, TouGas Oilfield Solutions GmbH
15.15 Uhr:  Pause
15.45 Uhr:  Wie erpressbar ist Deutschland? Wirtschaftliche und geostrategische Aspekte in der Energieversorgung
Dr. Andrei Illarionow - Putins ehemaliger Wirtschaftsberater
16.45 Uhr: Biotreibstoffe - die unheilige Allianz zwischen Lebensmittelindustrie und Umweltschützern
Dr. Jacob Nordangard - Linköping Universität, Schweden
17.45 Uhr:  Pause
18.45 Uhr:  Energiewende - das Milliardengrab
Dipl.-Ing. Michael Limburg - Vizepräsident Eike e.V.
19.15 Uhr:  Schlusswort
Wolfgang Müller - Generalsekretär Eike e.V.
Teilnahme:  Vorträge incl. Mittagessen und Kaffeepausen mit Buch und DVD 80,- €.
Mit Abendveranstaltung 100,- €90,- € (1. Tag incl. Besichtigung am 2. Tag)
Anmeldung bei: info@eike-klima-energie.eu
Fax: 03641/3279 8589
Mittwoch, 24. September 2014 - ab 19.00 Uhr
Giesinger Bahnhof - großer Saal
Giesinger Bahnhofsplatz 1, 81539 München
24. Münchner Wohnungsinhaber Stammtisch©
Themen:
  • Diskussion über die Arbeitsweisen Münchner Verwalter
    - ein offener Erfahrungsaustausch anhand einer Verwalter-Liste -
  • Diskussion über Entscheidungen von Münchner Gerichten
    - u.a. werden drei konkrete Fälle (im Namen des Volkes?) vorgestellt -
  • News und Beantwortung von Fragen
Teilnahme kostenlos
Rechtzeitige Anmeldung zur Platzreservierung erforderlich:
Tel.: 09154/1602, Fax: 09154/914721
E-Mail: hausgeld-vergleich@t-online.de
Donnerstag, 3. Juli 2014 - 18.00 Uhr
Vereinsheim TSG Benrath, nahe Benrather Bahnhof
Südallee 105, 40593 Düsseldorf
12. Düsseldorfer Wohnungsinhaber-Stammtisch©
Geplantes Thema:
Instandhaltungsrücklage !
Wozu dient sie und wie hoch soll / muss sie sein?
Und welche Konsequenzen hat die “Bankenunion” für Geldanlagen auf dem Rücklagenkonto?
Außerdem:
Erfahrungsaustausch im Plenum über Probleme mit Hausverwaltungen und Miteigentümern
Beantwortung von Fragen rund um die Wohnung durch FA für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Jörg S. Sprengel in Kanzlei Dr. Schnorrenberg, Düsseldorf-Benrath
Stammtisch-Leitung: Vereinsbeirätin Dr. Inge Karger
Teilnahme kostenfrei!
Interessierte sind willkommen!
Anmeldung unter:
Tel.: 09154/1602 oder 0211/576568 (Karger)
Fax: 09154/914721, E-Mail: hausgeld-vergleich@t-online.de
oder:   inge.karger@unitybox.de
Mittwoch, 21.5.2014, ab 19.00 Uhr
Alter Giesinger Bahnhof - Kurt-Mahler-Saal,
Giesinger Bahnhofsplatz 1, 81539 München

für Wohnungseigentümer und Verwaltungsbeiräte
Schulung:*
Norbert Deul (Vorstand des Vereins):
  • Wasserschaden im Gemeinschafts-und/oder Sondereigentum- erklärt am Praxisfall!
    Wer muss tätig werden und wie ist die Rechtslage bei der Schadensbehebung?
Anmeldeschluss äußert bis Montag, 12.5.2014
Bis zu diesem Termin muss die Schulungsgebühr von 30,- Euro auf das
Konto 83259, BLZ 760 614 82, Raiffeisenbank Hersbruck,
Inhaber: Hausgeld-Vergleich e.V. einbezahlt worden sein.
* Mindestzahl für Durchführung 20 Personen.
Anmeldung und weitere Infos unter:
Tel.: 09154/1602, Fax: 09154/914721
E-Mail: hausgeld-vergleich@t-online.de
Dienstag, 20. Mai 2014 - 19.00 Uhr
Pizzeria “Mamma Mia”, Nebenzimmer Sportgaststätte-Haunstetten,
Landsberger Str. 3, 86179 Augsburg
13. Augsburger Wohnungsinhaber-Stammtisch©
Themen:
  • Vereinsbeirat Josef Pest berichtet über wichtige News der Szene und aktuelle Rechtssprechungen
  • Schwerpunkthema:

    “Immer wieder Probleme mit dem Hausmeister”
    • Mit welchem Konzept geht man vor?
    • Wie wird ein Leistungsverzeichnis erstellt (Muster)
    • Kontrolle über den Arbeitsnachweis (Muster)
    • Richtige TOPs rechtzeitig beantragen, wie z.B.
      1. Kündigung wegen überhöhter Kosten
      2. Kontrolle der Hausmeister-/Reinigungsarbeit
    • Hausmeister-Vertrag abschließen (Muster)
  • Erfahrungsaustausch und Beantwortung von Fragen
Stammtisch-Leiter: Josef Pest - Beirat des Vereins
Anmeldung zur Platzreservierung erforderlich:
Tel.: 09154/1602 oder 0821/596133,
Fax: 09154/914721 - E-Mail: hausgeld-vergleich@t-online.de
Teilnahme kostenfrei!
Bitte informieren Sie auch andere Interessierte
Sonntag, 18.5.2014, 13.00 - 18.00 Uhr
in Berlin (UIRANIA),
An der Urania 17, 10878 Berlin
2. Bürgerschutz-Tag
Verbraucherschutzvereine, Bürgeraktionsgruppen und Parteien halten Referate und beantworten an Infoständen Fragen zum Schutz des Bürgers.
1. Fakten-Check:
Vorstellung unakzeptabler Fälle der Mietervertreibung wegen Modernisierungen, Mietsteigerungen und hohen Sonderumlagen für Eigentümer wg. energetischer Sanierung. Übergabe von Verbraucherschutz-Awards an Redakteure, die sich für Bürger in herausragender Weise engagiert haben.
Schilderungen und Kommentar:
Norbert Deul, Vorstand Hausgeld-Vergleich e.V.
2. Referate und Diskussionen:
  • „Schutz vor übertriebener EU-Bürokratie und der Schuldenpolitik“ -
    Alexandra Thein - Europa-Abgeordnete und Rechtsanwältin
  • „Die Hauswende - aber richtig!“ -
    Dipl.-Ing. Konrad Fischer - bekannt aus TV-Sendungen
  • „Wirtschaftlichkeit energetischer Maßnahmen im Wohnungssektor -
    Verstand statt Verordnungen“ -
    Dipl.-Ing. Matthias G. Bumann, Architekt aus Berlin
  • „Die Energiewende / das EEG - volkswirtschaftlich und ökologisch sinnhaltig?“ -
    Heinrich Duepmann - Vorstand Stromverbraucherschutz NAEB e.V.
  • „Auf der Suche nach dem Treibhaus-Effekt“
    Dipl.-Ing. Michael Limburg, Vizepräsident des neutralen Europäischen Instituts für Klima und Energie e.V.
  • „Warum der Justizombudsmann einzuführen ist“
    Horst Trieflinger, Vorstand Verein gegen Rechtsmissbrauch e.V.
Alle Interessierte erhalten auf Anforderung bis äußerst 30.4.2014
  • eine Freikarte zur Veranstaltung mit Anfahrtsplan, das Endprogramm und
  • ein 36-seitiges „Energiepolitisches Manifest“ zum Schutz des Bürgers, das auch allen politischen Parteien in Berlin zur Kenntnisnahme und Anregung zur Verfügung gestellt wird.
Anfordern bei:
Hausgeld-Vergleich e.V., Tel.: 09154/1602, Fax: 09154/914721
E-Mail: hausgeld-vergleich@t-online.de
Weitere Infos unter www.buergerschutz-tag.de
Donnerstag, 10.4.2014, 10 - 19.00 Uhr
Steigenberger Hotel Mannheimer Hof,
Augustaanlage 4, 68165 Mannheim
VII. Internationale Klima- und Energiekonferenz
10.00 Uhr:  Die unendliche Geschichte der Klimarettung -
Wolfgang Müller
10.15 Uhr:  IPPC - Warum fast nichts was wir über den Weltklimarat hören wahr ist -
Donna Laframboise
11.00 Uhr:  Fakten statt Emotionen - Klimapolitik ohne Katastrophe -
Dr. Wolfgang Thüne
11.45 Uhr:  Auswirkung des deutschen Energiekonzepts auf die deutsche Wirtschaft -
Prof. Dr.-Ing, Dieter Ameling
13.30 Uhr:  Der Einfluss kosmischer Strahlung auf das Klima -
neueste Erkenntnisse und deren Bedeutung für das Verständnis des Klimawandels
Prof. Dr. Nir Shaviv
14.15 Uhr:  Die klimatische Rolle der Sonne und der kosmischen Strahlung -
Prof. Dr. Henrik Svensmark
15.30 Uhr:  Kosten und Nutzen der Energiewende -
Dipl.-Ing. Michael Limburg
16.00 Uhr:  NASA-GISS-Temperaturdaten wurden geändert - warum?
Prof. Dr. Friedrich-Karl-Ewert
16.30 Uhr:  Aufrichtige Wissenschaft?
Klimamodelle vs. gemessene Werte -
Prof. Dr. Richard Lindzen
17.45 Uhr:  Entwicklung und Potential kohlebasierter Energie
n.n. (Großkraftwerk Mannheim)
Freitag 11.4., 
9.30 Uhr:  Abfahrt ab Hotel zum Großkraftwerk Mannheim
Teilnahme:  Vorträge 60,- € (1. Tag),
90,- € (1. Tag incl. Besichtigung am 2. Tag)
Anmeldung bei: info@eike-klima-energie.eu
Fax: 03641/3279 8589
Donnerstag, 3. April 2014 - 18.00 Uhr
Vereinsheim TSG Benrath, nahe Benrather Bahnhof,
Südallee 105, 40593 Düsseldorf
11. Düsseldorfer Wohnungsinhaber-Stammtisch©
Zentrales Thema mit Diskussion:
Energieeinsparung und gerechte Heizkostenverteilung?!?
Kurzvortrag vom Heizungsfachmann mit Fragenbeantwortung

Außerdem im Plenum zur Diskussion:

  • Neues aus der Rechtsprechung zum Wohnungseigentum
  • Erfahrungsaustausch über Probleme mit Hausverwaltungen
  • Beantwortung von Fragen rund um die Wohnung
  • Kontakt zum Anwalt in der Region
Stammtisch-Leitung: Vereinsbeirätin Dr. Inge Karger
Teilnahme kostenfrei!
Interessierte - auch Nichtmitglieder - sind willkommen!
Anmeldung unter:
Tel.: 09154/1602. Fax: 09154/914721 oder 0211/576568 (Karger)
E-Mail: hausgeld-vergleich@t-online.de
oder:   inge.karger@unitybox.de
Mittwoch, 12. März 2014 - ab 19.00 Uhr
Giesinger Bahnhof - großer Saal
Giesinger Bahnhofsplatz 1, 81539 München
23. Münchner Wohnungsinhaber Stammtisch©
Themen:
  • Diskussion über die Energiepreise in München und deren weitere Entwicklungen.
    Als fachkundiger Gast erscheint dazu:
    Stadtrat Marian Offman,
    • “Hausverwalter des Jahres”
    • Energieexperte in der kommunalen CSU
    • bekannter Kritiker der Preispolitik der Stadtwerke München
    • Erfolgreicher Gegner der privaten Abwasserkanal-Prüfungen
  • Fragen zur kommenden Eigentümerversammlung
  • News und Beantwortung von Fragen durch den Anwalt
    Als neue Gäste: WEG- u. Miet-Fachanwalt Patrick Bahlmann und Vorstand Erich Neumann von Justiz-Opfer e.V.
Teilnahme kostenlos
Rechtzeitige Anmeldung zur Platzreservierung erforderlich:
Tel.: 09154/1602, Fax: 09154/914721
E-Mail: hausgeld-vergleich@t-online.de
Dienstag, 25. Februar 2014 - 19.00 Uhr
Pizzeria “Mamma Mia”, Nebenzimmer der Sportgaststätte-Haunstätten,
(3 Min. von der Endstation der Linie 2),
Landsberger Str. 3, 86179 Augsburg
12. Augsburger Wohnungsinhaber-Stammtisch©
Themen:
  • Vereinsbeirat Josef Pest berichtet über wichtige News der Szene und aktuelle Rechtssprechungen
  • Diskussion über den hohen Fernwärmepreis in Augsburg
    • Es wird ein Vertreter der Stadtwerke erwartet, der Auskünfte geben kann:
      Warum sind ist der Fernwärmepreis so hoch?
      Warum kostet die kWh Gas nur ca. 60% des Fernwärmepreises?
      Gibt es Quersubventionen zu Lasten der Kunden aus dem Fernewärmepreis in andere städt. Bereiche?
      Will man bei der Fernwärme Wettbewerb ausschließen, wie es ihn im Gasbereich gibt?
    • Ein Vergleich mit anderen Städten.
    • Wie kann ein niedrigerer Fernwärmepreis erreicht werden?
  • Erfahrungsaustausch und Beantwortung von Fragen
Stammtisch-Leiter: Josef Pest - Beirat des Vereins
Zu jedem Termin Anmeldung zur Platzreservierung erforderlich:
Tel.: 09154/1602 oder 0821/596133,
Fax: 09154/914721 - E-Mail: hausgeld-vergleich@t-online.de
Teilnahme kostenfrei!
Bitte informieren Sie auch andere Interessierte
Zurück