Presse-Info 26.1.2010
Neuer Ratgeber zur Eigentümer-Versammlung
mit Tipps zur aktiven Gestaltung positiver Ergebnisse
Die meisten Wohnungseigentümer finden sich mit ihrer Rolle als Marionetten in der Hand des Verwalters oder einiger anderer aktiver Akteure in einer Eigentümer-Versammlung ab.
Dabei könnte jeder Eigentümer sein Recht auf Mitbestimmung und Selbstverwaltung bei seiner Wohnanlage verwirklichen.
Der Ratgeber zeigt das System heutiger Versammlungen schonungslos auf.
Es geht immer um Geld, das andere vom Eigentümer haben wollen. Und darum haben kritische und sparsame Eigentümer einen schweren Stand in Eigentümer-Versammlungen, wenn sie das Rüstzeug nicht beherrschen, wie man den eigenen Willen in einer Versammlung erfolgreich realisiert.
Das Autorenteam Norbert Deul, Vorstand des Verbraucherschutzvereins Hausgeld-Vergleich e.V. und Rechtsanwalt Alexander Tauchert zeigen neben den rechtlichen Grundlagen echte Praktikerhilfen bereits vor, während und nach der Versammlung auf, die in der Rechtsliteratur bisher so nicht zu finden sind.
Themen wie die „Ausgangslage zur Versammlung“, die „Vorbereitung zur Versammlung, das „taktische Vorgehen in der Versammlung“ und „Nacharbeit der Versammlung“ sind deshalb Schwerpunkt-Kapitel dieses Ratgebers, in dem auch die unerlässlichen Muster zum erfolgreichen Agieren nicht fehlen.
Der Ratgeber mit 76 Seiten ist für 15,- € incl. Versandkosten erhältlich bei Hausgeld-Vergleich e.V., Gehrestalstraße 8, 91224 Pommelsbrunn, Tel.: 09154/1602.
Besprechungsmuster für Medienvertreter kann angefordert werden

Kontakte und weitere Details und Infos:
Hausgeld-Vergleich / Hausverwalter-Check e.V., Gehrestalstraße 8, 91224 Pommelsbrunn b. Nbg.
Tel. 09154/1602, Fax 09154/914721, Internet: www.hausgeld-vergleich.de
E-mail: hausgeld-vergleich@t-online.de
Zurück