Presse-Info 16.12.2009
Stuttgarter Hausverwalter räumt Rücklagenkonten
von Wohnungsgemeinschaften ab.
Wie können sich Eigentümer gegen “Geldklau” schützen?
Zum wiederholten Male hat sich das Vertrauen der Eigentümer gegenüber einem Hausverwalter nicht gelohnt. Der Geschäftsführer M. einer Stuttgarter Hausverwaltung hat das Sammel-Festgeldkonto verschiedener Wohnungsgemeinschaften abgeräumt.
“Darauf befindet sich jetzt kein Guthaben mehr.”
Das ist die Feststellung des Insolvenzverwalters am 11.12.2009. Die Hausverwalter-GmbH hat nach dem Geständnis des Geschäftsführers sofort Konkurs angemeldet.
Frage:
“Wie können sich Eigentümer gegen derartigen Geldklau schützen?”
Antwort Norbert Deul, Vorstand des Verbraucherschutzvereins Hausgeld-Vergleich e.V:
“Die Eigentümer sind gegenüber Hausverwaltern grundsätzlich zu vertrauensselig.
Die hohen Geldbeträge in den Rücklagen großer Wohnanlagen wecken gerade in der heutigen, wirtschaftlichen schwierigen Lage Begehrlichkeiten, denen manche Hausverwalter nicht widerstehen können. Bei mehreren großen Wohnanlagen können da Millionen Euro im Rücklagentopf sein. Wir drängen deshalb die Eigentümer wegen der vielen Vorfälle dazu, für jeden Verwalter Geldverfügungsbeschränkungen zu vereinbaren. Das heißt dann, der Verwalter kann ohne zweite Unterschrift, z.B. des Beirats oder eines sachkundigen Eigentümers, keine größeren Geldbeträge abheben oder überweisen. Damit verhindert man solchen Geldklau.”
Frage:
“Welche Empfehlungen haben Sie noch zum Schutz vor Vermögensschäden?”.
Antwort Norbert Deul:
“Im Stuttgarter Fall bekommen die Eigentümer den Geldverlust wenigstens mit.
In vielen anderen Wohnanlagen bekommen die Eigentümer Geldschwund gar nicht mit, weil die Verwalter dort geschickter und behutsamer vorgehen. Selten wird in solchen Fällen etwas entdeckt, denn nur wenige Verwaltungsbeiräte prüfen die Stimmigkeit der Eigentümerkonten.
Wir stellen deshalb Eigentümern unseren “Kontoverlaufs-Check” zur Verfügung, mit dem sie selbst anhand ihrer Jahresabrechnung prüfen können, ob Geld abgängig ist.
Interessierte können das Formular zum Check bei uns anfordern: Tel. 09154/1602”.
Norbert Deul - Vorstand

Kontakte und weitere Details und Infos:
Hausgeld-Vergleich / Hausverwalter-Check e.V., Gehrestalstraße 8, 91224 Pommelsbrunn b. Nbg.
Tel. 09154/1602, Fax 09154/914721, Internet: www.hausgeld-vergleich.de
E-mail: hausgeld-vergleich@t-online.de
Zurück